Go to get a play! main page

DATENSCHUTZERKLÄRUNG


Datenschutzhinweise

In diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie gemäß Art. 13 und 14 der DatenschutzGrundverordnung (DS-GVO) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung unserer Webseite.

1. Verantwortlicher

Verantwortliche für die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist:
GET A PLAY!
Inhaberin: Sieglinde Muth
Schlehdornweg 5
89079 Ulm
Deutschland
Telefon: +49 7305 91 95 72
E-Mail: basketball@getaplay.com

2. Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserem Internetangebot

2.1 Aufruf unserer Internetseite
Wir - wie das bei Internetseiten zur Nutzung üblich und erforderlich ist - verarbeiten sog. Server-LogDateien, wenn der Nutzer unsere Internetseite aufruft (Rechtsgrundlage: Art. 6 (1) (b) DS-GVO). Diese Daten verarbeiten wir, um die Nutzung unserer Internetseite zu ermöglichen. Diese Daten werden automatisch durch den Browser des Nutzers an uns übertragen. Diese Daten werden auch von unseren technischen Dienstleistern verarbeitet, welche uns bei der Bereitstellung der Internetseite unterstützen. Ohne Verarbeitung dieser Daten kann die Nutzung unserer Internetseite nicht erfolgen. Diese Daten werden unverzüglich nach Beendigung der Verbindung zu unserer Internetseite gelöscht. Soweit gleichzeitig eine weitere Nutzung von personenbezogenen Daten erfolgt, wird diese nachfolgend beschrieben.

2.2 Anfragen
Wenn Sie Fragen oder Wünsche haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir verarbeiten Ihre Angaben zur Beantwortung Ihrer Anfragen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 (1) (b) DS-GVO. Die Angaben speichern wir nach abgeschlossener Beantwortung der Anfrage im Regelfall für drei Monate für den Fall weiterer Nachfragen, sofern es nicht zu einem Vertragsabschluss kommt. In einem solchen Fall speichern wir die Angaben gemäß unserer gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (insbesondere aus steuerrechtlichen Verpflichtungen (6 Jahre) und handelsrechtlicher Verpflichtungen (10 Jahre). Die Bereitstellung Ihrer Daten ist erforderlich, um Ihr Anliegen bearbeiten und beantworten zu können. Wenn Sie uns diese Daten nicht bereitstellen, kann Ihre Anfrage nicht bearbeitet werden.

2.3 Persönlicher Log-In-Bereich
2.3.1 Registrierung für den Log-In-Bereich
Wenn Sie sich für unser erweitertes Angebot anmelden, werden Ihre personenbezogenen Daten zur Registrierung im Log-In-Bereich erhoben (Art. 6 (1) (b) DS-GVO). Ihre für die Registrierung relevanten Daten speichern wir bis Sie Ihre Registrierung beenden. Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben noch für den Abschluss eines Vertrages erforderlich. Wenn Sie die Daten jedoch nicht bereitstellen, kann Ihnen Ihr Log-In nicht zugeordnet und die Registrierung nicht abgeschlossen werden.

2.3.2 Nutzung des Log-In-Bereichs

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch für die Nutzung des Log-In-Bereichs (Rechtsgrundlage: Art. 6 (1) (b) DS-GVO). Die Bereitstellung Ihrer Daten ist erforderlich, um Ihnen Ihr persönliches Online-Konto zuordnen zu können. Wenn Sie uns diese Daten nicht bereitstellen, können Sie nicht eingeloggt und Ihr persönlicher Log-In-Bereich nicht genutzt werden. Ihre für die Registrierung relevanten Daten speichern wir bis Sie Ihre Registrierung beenden.

3. Newsletter

3.1 Anmeldung zum Newsletter

Wir verarbeiten Ihre Daten aus der Anmeldung zum Newsletter zur Zusendung des Newsletters (Art. 6 (1) (a) DS-GVO) und – soweit Sie uns weitere Informationen (bspw. Anrede, Vor- und Zuname) gegeben haben – zur personalisierten Kommunikation mit Ihnen im Newsletter (Art. 6 (1) (a) DS-GVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Daten aus dem Double-Opt-In-Verfahren verarbeiten wir zum Nachweis der Erteilung Ihrer Einwilligung (Art. 6 (1) (f) DS-GVO, Art. 13 (1) (d) DSGVO). Der Verarbeitung zu diesem Zweck können Sie jederzeit für die Zukunft widersprechen. Wir verarbeiten Ihre Daten zu diesem Zweck bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung in Bezug auf diese Verarbeitung. Die Zusendung des Newsletters ist ohne die Angabe der E-Mail-Adresse und des DoubleOpt-In-Verfahrens nicht möglich. Weitere Angaben sind hierfür nicht zwingend erforderlich, ermöglichen uns aber die persönliche Ansprache im Newsletter.

4. Allgemeine Informationen zum Thema Cookies

Auf unserer Internetseite werden mit Webanalyse-Technologien Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken erhoben und verwendet. Diese sind unten gesondert und weitergehend beschrieben und erklärt. Im Interesse der Verständlichkeit möchten wir Ihnen hier das Thema Cookies erklären.

Auf unserem Internetangebot können Cookies eingesetzt werden (d.h. kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner gespeichert sind - Wollen Sie mehr hierzu erfahren, klicken Sie hier oder hier)

Wir verwenden diese Daten, um unser Angebot zu optimieren und auf die Bedürfnisse der Benutzer abzustimmen und benutzerfreundlich zu gestalten. Dazu nutzen wir Informationen über das Datum und die Dauer eines Besuchs unserer Website sowie die vom Besucher angesehenen Seiten.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das dauerhafte Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden. Wir weisen darauf hin, dass durch die komplette Deaktivierung von Cookies nicht mehr sämtliche Funktionen dieser Website und auch etwaiger anderer Websites, die Sie nutzen, verfügbar sein werden.

5. Ihre Rechte als betroffene Person

Folgende Rechte stehen Ihnen in Bezug Ihre verarbeiteten personenbezogenen Daten zu:
- Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die betreffenden personenbezogenen Daten,
- Recht auf Berichtigung oder Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung,
- soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Interessenabwägung (Art. 6 (1) (f) DS-GVO) beruht oder die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde (Art. 6 (1) (e) DS-GVO), das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
- Recht auf Datenübertragbarkeit,
- soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung (Art. 6 (1) (a) oder Art. 9 (2) (a) DS-GVO) beruht, das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen
- Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde.

6. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, sofern sich technische oder inhaltliche Gegebenheiten oder juristische Vorgaben ändern oder uns ergänzende Erläuterungen angebracht erscheinen.

Stand: September 2019